Für Anwälte

Gute Gründe für eine Registrierung als Vertrauensanwalt der DZPR

Sie haben den zeit- und auch kostenintensiven Weg einer Aus- und Weiterbildung zu einem (Fach-) Anwalt für Medizinrecht hinter sich. Sie möchten nun Erfahrungen auch in die Praxis überführen und speziell das Arzthaftungsrecht auf der Patientenseite vertreten. Denn wie oft kommt es zu der Situation, dass der Patient erst viel zu spät Sie, als den fachlich versierten Anwalt aufgesucht hat, da er über das Internet oder Werbeversprechungen zunächst den nicht spezialisierten oder überlasteten Anwalt mandatierte. Die ggf. ersten Anwaltsfehler müssen nun “ausgebügelt” werden, die Sach- und Rechtslage muss neu aufgearbeitet werden. Schlussendlich müssen Sie sich die verbrauchten Gebühren des vormals tätigen Anwaltes bei der Rechtsschutzversicherung anrechnen lassen.

Das muss nicht sein, wenn der Patient den direkten Weg zu Ihnen findet!Rechtsanwalt Medizinrecht

Als die Deutsche Zentrale für Patientenrechte möchten wir den Patienten den direkten Weg zu Ihnen weisen. Wir möchten, dass der Patient Sie als den örtlich spezialisierten Rechtsanwalt aufsucht und gemeinsam mit Ihnen seine Ansprüche verfolgt und erfolgreich durchsetzt.

Jedoch ist in unserer schnelllebigen Zeit das Marketing, der Vertrieb und nicht zuletzt die Darstellung der eigenen Leistungen im Internet für viele hochspezialisierte Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen eine wirkliche Herausforderung. Die Gründe hierfür sind vielfältig – hier ein paar typische Beispiele:

  • Die Zeit für eine aktive, aber gleichzeitig effektive Bewerbung des Themas Arzthaftung fehlt.
  • Ebenso fällt die Motivation aktiver Werbung schwer, denn das Thema Eigenvertrieb wird in der Regel als unangenehm empfunden. Im übrigen fehlen die erforderliche Zeit, das Know-How und die Erfahrung in Sachen  Eigenvermarktung.
  • Aber auch die Kosten für ein professionelles Marketing sind horrend und werden zu Recht gescheut; denn die Qualität der anwaltlichen Tätigkeit steht im Vordergrund, ebenso wie die Fort- und Weiterbildung, sowie die Arbeit an dem Mandat.

Hier bietet sich die DEUTSCHE ZENTRALE FÜR PATIENTENRECHTE (DZPR) als professioneller und zuverlässiger Partner an und konzentriert sich auf die nachfolgenden Kernleistungen für (Fach-)Anwälte für Medizinrecht, die wir zu unseren Vertrauensanwälten zählen:

  • Aktives Marketing im Bereich der Arzthaftung und die Empfehlung anfragender  Patienten an die jeweils örtlich registrierten Vertrauensanwälte für Medizinrecht
  • Bereitstellung eines professionellen und einheitlichen Marketingauftritts für die Vertrauensanwälte, einschließlich der erforderlichen Materialien
  • Durchführung einer jährlichen Tagung, die als Fortbildungsveranstaltung bei der Anwaltskammer angemeldet wird
  • Interne Plattform zum Austausch eigener Erfahrungen
  • Interdisziplinäre kollegiale Zusammenarbeit
  • Benennung geeigneter Gutachter aus dem Gutachterpool der DZPR
  • Medizinische Kurzbegutachtungen
  • Juristische Zuarbeiten 

 (Fach-)Anwälte für Medizinrecht können sich bei der DZPR – unter Vorlage entsprechender Qualifizierungsnachweise und Auskünfte – registrieren lassen.

Die überlassenen Daten der registrierten Rechtsanwälte werden in einer Datenbank hinterlegt.

Über diese Leistungen hinaus, haben registrierte Vertrauensanwälte die Möglichkeit:

  • Arbeitsmaterialen und
  • Marketingmaterialien,
    • insbesondere digital oder gedruckt Broschüren und Flyer
    • eine eigene Anwaltshomepage in Anlehnung an die DZPR-Homepage

für ein professionelles Eigenmarketing zu erhalten.

Der Vorteil hier: Die Marketingmaterialien sind einheitlich für alle Vertrauensanwälte nutzbar. Hierbei entsteht ein effektives Wiedererkennungsmerkmal durch eine einheitliche Außendarstellung und eine erhebliche Kostenersparnis.

Wenn Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Zur Kontaktaufnahme nutzen Sie am besten unser Kontakformular.

Anfrage Anwalt